allgäu.tv spezial – Wahlkampf Bierpong 13. September 2017

Kann man eigentlich ein Trinkspiel mit der Bundestagswahl kombinieren? Das Jugendparlament der Gemeinde Dietmannsried findet das schon und hat zum Wahlkampf-Bierpong geladen. Bierpong funktioniert eigentlich so: Mit Tischtennisbällen wird auf mit Bier gefüllte Plastikbecher geworfen. Trifft man, muss der Gegner das Bier aus diesem Becher trinken. Wahlkampf Bierpong funktioniert ähnlich, nur dass die Bechern kein Bier sondern Themen enthalten, zu denen jede Partei ihr Statement abgeben kann. Wir waren vor Ort und haben diese etwas ungewöhnliche Wahlkampfveranstaltung mal genauer angesehen.