Aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren – 10. Mai 2018

Der Mensch hat in den vergangenen Jahrhunderten stark in die Natur eingegriffen – und das so stark, dass sie sich von selber nicht mehr regulieren kann. Zwei Beispiele dafür haben wir uns im Landkreis Ostallgäu angeschaut. Zum Einen waren wir an der Wertach, deren ökologischer Zustand kritisch ist. Zum Anderen waren wir im Ammergebirge bei einer Waldinventur dabei.