Aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren – 7. Juni 2018

Tourismus im Allgäu. Konkreter: Im Ostallgäu. Da denken viele an Skifahren oder Schloss Neuschwanstein. Aber der Sommer- und Bergtourismus hier ist ebenfalls ein wichtiger Eckpfeiler für die Region. Ein großer Teil der 4,5 Millionen Übernachtungen dort in 2017 geht darauf zurück. Doch was muss alles gemacht werden, um von Winter- auf Sommerbetrieb umzustellen? Und wie naturverträglich ist unser Naturtourismus wirklich? Dafür haben wir unter anderem einen Bergbahnbetreiber und eine Berghüttenwirtin getroffen.