Aus dem Unterallgäu und Memmingen – 22. Februar 2018

Wegen der Gefahr der Afrikanischen Schweinepest fordert der Deutsche- und der Bayerische Bauernverband, 70% aller Wildschweine zu schießen. Jäger aus dem Unterallgäu wehren sich dagegen. Wie kommt das gefährliche Virus zu uns, was müssen Jäger, Bauern und Politik tun und was hat eine Bratwurstsemmel damit zu tun?