Zurück in die Heimat: Füssenerin ist neue Kastellanin auf Hohenschwangau

Die Zeit, als ein gewisser König oder dessen Eltern die Schlösser am Alpsee bewohnten, ist lange vorbei. Damals gab es dort viele Bedienstete: unter anderem auch eine Art Verwaltungsleiter für das Schloss, wenn der Herr des Hauses nicht da war: Der Kastellan. Den Beruf und auch die Bezeichnung Kastellan gibt es noch immer: Auf Schloss Hohenschwangau ist seit Oktober eine Kastellanin am Werk – wir haben sie besucht.